Seekarte

Die Seekarte in der modernen Handelsschifffahrt gibt es sowohl als Papierkarte wie auch als elektronische Seekarte. Sie ist eine sog. Mercator-Karte, d. h. Längen- und Breitengrade werden in geraden Linien rechtwinklig zueinander abgebildet. Je nach Anwendungsgebiet ist wegen der unterschiedlichen Detailgenauigkeit eine Seekarte mit einem anderen Maßstab zu benutzen: großmaßstäbige Karten (ca. 1:50.000) für Küstengebiete bzw. ein kleinerer Maßstab für Ozean-Übersichtskarten. So war z. B. der für die Havarie des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia (13.01.2012) ursächliche Felsen vor der Insel Giglio auf einer Seekarte des britischen Hydrografischen Instituts (UKHO) im Maßstab 1:300.000 nicht eingezeichnet, auf einer großmaßstäbigen Küstenkarte aber deutlich zu sehen. Auf den großmaßstäbigen Seekarten werden insbesondere die Küstenlinien mit wichtigen Ortschaften, Tiefenlinien, Fahrrinnen, Verkehrstrennungsgebiete, Seezeichen, Leuchtfeuer mit Kennungen sowie Unterwasserhindernisse wie Wracks oder Pipelines oder eben Felsen angegeben. Auf allen Seekarten wird das Land gelblich, Flachwassergebiete in unterschiedlichen Blaustufen und Tiefwasserbereiche weiß abgebildet.

Die gedruckten Seekarten werden meist plan in großen Schubladen auf der Brücke aufbewahrt, um Verzerrungen durch Knicke zu vermeiden. Mit einem Bleistift trägt der wachhabende Offizier regelmäßig mithilfe von Stechzirkel und Dreieck die Schiffspositionen in die Seekarte ein. Bei den gedruckten Seekarten sind zudem alle vom Herausgeber bekannt gemachten Aktualisierungen (meist vom 2. Offizier) nachzutragen. Diese Arbeit entfällt bei den elektronischen Seekarten, die auch aus diesem Grund immer beliebter werden. Aus Sicherheitsgründen wird man jedoch kaum ganz auf die gedruckten Seekarten verzichten, die ja auch beim Ausfall aller Elektrik an Bord noch zur Verfügung stehen.

Jetzt alle Fotos zum Thema Seekarte auf FOTO-DOCK.COM anzeigen.

Kapitän überprüft die Fahrtroute auf der Seekarte Offizier zeichnet die Fahrtroute in die Seekarte Seekarte und Zirkel Offizier trägt die Fahrtroute in die elektronische Seekarte ein

SCHIFFSLEXIKON.COM - Begriffe aus der Welt der Handelsschiffe

Tel.: 040 / 789 92 40   ·   E-Mail: info@schiffslexikon.com

FOTO-DOCK.COM - Die Bildagentur der Schifffahrt.

Begriffe

Abgasrohr
Anker
Ankerkette
Ankerwinsch
Antriebswelle
Assistenzschlepper
Auflieger
Autotransporter

Back
Boje
Bootsmann
Brücke
Brückennock
Bug
Bugstrahler
Bugstrahlruder
Bugwulst
Bulb
Bulk-Carrier
Bulker
Bunkerbarge
Bunkerboot
Bunkerschiff
Bunkertanker

Car Carrier
Chief Engineer
Container
Containerbrücke
Containerschaden
Containerschiff
Containerterminal
Containerumschlag

Dau
Deck
Deckshaus
Decksmann
Dock
Doppelhülle

Fahne
Fahrstufenregler
Fastmoker
Feederschiffe
Festmacher
Festmacherleine
Festmacherwinsch
Fitnessraum
Flagge
Fluten
Frachter
Frachtschiff
Frachtsegler
Freibord
Freizeit
Fähre
Fährschiff

Gangway
Gastanker

Hafen
Hafeneinfahrten
Handelsschiff
Hauptmaschine
Havarei
Havarie
Heck
Hecksee
Holzhafen
Holzumschlag
Holzverladung

Jakobsleiter

Kai
Kapitän
Karaoke
Kette
Kiel Canal
Kielwasser
Klüse
Klüsenspülung
Kommandobrücke
Krane
Kräne

LPG
Ladegeschirr
Ladeluke
Lademarke
Laschen
Lascher
Laschgang
Leinen
Leuchtturm
Leuchttürme
Lotse
Lotsenleiter
Luke
Lukendeckel
Löschbrücke

Maschine
Maschinenkontrollraum
Maschinenraum
Maschinentelegraf
Massengutfrachter
Mehrzweckfrachter
Multipurpose-Carrier

Nord-Ostsee-Kanal

Panamakanal
Passageway
Peildiopter
Pier
Pilot
Poller
Portalhubwagen
Prau
Propeller

Querstrahler

Radar
Rettungsboot
RoRo-Schiffe
Roll Out
Ruder
Ruderanlage
Ruderlageanzeiger

Schanzkleid
Schiffsbefestiger
Schiffsbrücke
Schiffsbug
Schiffsdatenschreiber
Schiffsmaschine
Schiffsmaße
Schiffsnase
Schiffsschraube
Schlepper
Schornstein
Schraube
Schwimmdock
Seekarte
Seemann
Separator
Sicherheit
Sicherheitsübung
Stapellauf
Straddle-Carrier
Stückgut
Stückgutfrachter
Stückgutschiff
Sueskanal
Suezkanal

Tanker
Tankerlöschbrücke
Tankerterminal
Taue
Tiefgang
Trockendock
Trossen

Van-Carrier
Vorschiff
Voyage Data Recorder

Werft
Winsch

Copyright © Bildagentur Foto-Dock ®   ·   Eberhard Petzold   ·   Über uns   ·   Impressum   ·   Links   ·   Home

Die Kalender von Eberhard Petzold sind im Calvendo Verlag erschienen und im Buchhandel in vier Formaten erhältlich.



Kalender ansehen und bestellen



Kalender ansehen und bestellen



Kalender ansehen und bestellen