Schiffsmaße, Tiefgang, Freibord, Lademarke

Tiefgang:

Der Tiefgang eines Schiffes lässt sich an den Ahmings, den Tiefgangsmarken am Bug und am Heck, mitunter auch mittschiffs, ablesen. Die Skala beginnt am Kiel und ist in englische Fuß oder in Dezimeter eingeteilt. "Ahming" ist eine Ableitung aus dem Niederdeutschen ahmen = eichen, messen.

Freibord:

Um sicherzustellen, dass das Schiffsdeck nicht durch überkommendes Wasser beschädigt wird, ist ein Mindestfreibord einzuhalten. Dieser lässt sich in der Mitte des Schiffes aus dem Abstand der Freibordmarke bis zur Oberkante des Deckstrichs ablesen. Die Freibordmarke (auch Plimsoll-Marke) ist ein Kreis mit einem Durchmesser von 30 cm, durch dessen Mitte die Oberkante eines Strichs führt, die den Sommerfreibord bei Seeschiffen in Salzwasser festlegt. Die Buchstaben an dem Kreis stehen für die Klassifikationsgesellschaft, also z. B. GL für Germanischer Lloyd.

Lademarke:

Die Lademarke aus einem senkrechten und mehreren waagerechten Strichen neben der Freibordmarke gibt die zulässigen Eintauchtiefen bei Wasser mit unterschiedlicher Dichte an, etwa Süß- oder Salzwasser. Die Buchstaben an den waagerechten Strichen bezeichnen den Freibord in: TF = Süßwasser Tropen, F = Süßwasser, T = Seewasser Tropen, S = Seewasser Sommer, W = Seewasser Winter, WNA = Seewasser im Winter im Nordatlantik. Die Lademarke ist immer auf der Seite von der Freibordmarke angebracht die zum Bug des Schiffes weist.

Tragfähigkeit:

Die Lademarke ist auch bei der Berechnung der Gesamttragfähigkeit eines Schiffes entscheidend, die in "tons deadweight" (tdw) oder "deadweight tonnage" (dwt) angegeben wird. Hierbei wird die Differenz der Wasserverdrängung des unbeladenen und des bis zur höchsten Lademarke belasteten Schiffes zugrunde gelegt. Gemessen wird entweder in englischen long tons zu 1016 kg oder metrischen Tonnen zu 1000 kg.

Schiffsgröße:

Von der Größe eines Schiffes (Tonnage) hängen verschiedenen Abgaben wie Hafengebühren, Kosten für Lotsen und Kanal- bzw. Schleusendurchfahrten ab. Während früher die Größe in Bruttoregistertonnen (BRT) bzw. Nettoregistertonnen (NRT) angegeben wurde, haben sich in den letzten Jahren die Begriffe Bruttoraumzahl (BRZ) bzw. Nettoraumzahl (NRZ) durchgesetzt. Dabei wird nicht mehr in "Tonnen" gemessen sondern in Kubikmetern. Die BRZ wird mit einer speziellen Formel aus der Größe aller geschlossenen Räume vom Kiel bis zum Schornstein errechnet, die NRZ insbesondere aus dem Inhalt der Laderäume und der Anzahl der Passagiere, sozusagen des "verdienenden" Teils des Schiffes.

TEU:

Bei Containerschiffen wird die Ladekapazität in TEU (Twenty-foot Equivalent Unit) angegeben. Siehe hierzu: Containerschiffe

Jetzt alle Fotos zum Thema Schiffsmaße, Tiefgang, Freibord, Lademarke auf FOTO-DOCK.COM anzeigen.

aufgeschweißte Tiefgangsmarken, Ahming (Skala) und Freibordmarke (Kreis mit Strich) Tiefgangsmarken, Ahming (Skala) und Freibordmarke (Plimsoll-Marke) und Lademarke Bordwand mit Tiefgangsmarken, Freibordmarke, Ahming (Skala) und Tauen

SCHIFFSLEXIKON.COM - Begriffe aus der Welt der Handelsschiffe

Tel.: 040 / 789 92 40   ·   E-Mail: info@schiffslexikon.com

FOTO-DOCK.COM - Die Bildagentur der Schifffahrt.

Begriffe

Abgasrohr
Anker
Ankerkette
Ankerwinsch
Antriebswelle
Assistenzschlepper
Auflieger
Autotransporter

Back
Boje
Bootsmann
Brücke
Brückennock
Bug
Bugstrahler
Bugstrahlruder
Bugwulst
Bulb
Bulk-Carrier
Bulker
Bunkerbarge
Bunkerboot
Bunkerschiff
Bunkertanker

Car Carrier
Chief Engineer
Container
Containerbrücke
Containerschaden
Containerschiff
Containerterminal
Containerumschlag

Dau
Deck
Deckshaus
Decksmann
Dock
Doppelhülle

Fahne
Fahrstufenregler
Fastmoker
Feederschiffe
Festmacher
Festmacherleine
Festmacherwinsch
Fitnessraum
Flagge
Fluten
Frachter
Frachtschiff
Frachtsegler
Freibord
Freizeit
Fähre
Fährschiff

Gangway
Gastanker

Hafen
Hafeneinfahrten
Handelsschiff
Hauptmaschine
Havarei
Havarie
Heck
Hecksee
Holzhafen
Holzumschlag
Holzverladung

Jakobsleiter

Kai
Kapitän
Karaoke
Kette
Kiel Canal
Kielwasser
Klüse
Klüsenspülung
Kommandobrücke
Krane
Kräne

LPG
Ladegeschirr
Ladeluke
Lademarke
Laschen
Lascher
Laschgang
Leinen
Leuchtturm
Leuchttürme
Lotse
Lotsenleiter
Luke
Lukendeckel
Löschbrücke

Maschine
Maschinenkontrollraum
Maschinenraum
Maschinentelegraf
Massengutfrachter
Mehrzweckfrachter
Multipurpose-Carrier

Nord-Ostsee-Kanal

Panamakanal
Passageway
Peildiopter
Pier
Pilot
Poller
Portalhubwagen
Prau
Propeller

Querstrahler

Radar
Rettungsboot
RoRo-Schiffe
Roll Out
Ruder
Ruderanlage
Ruderlageanzeiger

Schanzkleid
Schiffsbefestiger
Schiffsbrücke
Schiffsbug
Schiffsdatenschreiber
Schiffsmaschine
Schiffsmaße
Schiffsnase
Schiffsschraube
Schlepper
Schornstein
Schraube
Schwimmdock
Seekarte
Seemann
Separator
Sicherheit
Sicherheitsübung
Stapellauf
Straddle-Carrier
Stückgut
Stückgutfrachter
Stückgutschiff
Sueskanal
Suezkanal

Tanker
Tankerlöschbrücke
Tankerterminal
Taue
Tiefgang
Trockendock
Trossen

Van-Carrier
Vorschiff
Voyage Data Recorder

Werft
Winsch

Copyright © Bildagentur Foto-Dock ®   ·   Eberhard Petzold   ·   Über uns   ·   Impressum   ·   Links   ·   Home

Die Kalender von Eberhard Petzold sind im Calvendo Verlag erschienen und im Buchhandel in vier Formaten erhältlich.



Kalender ansehen und bestellen



Kalender ansehen und bestellen



Kalender ansehen und bestellen